Anpacken für Harburg.

Unsere Initiativen in der Bezirksversammlung

Anträge und Anfragen sind die Mittel der Bezirksversammlung, um sich gegenüber der Bezirksamtsleitung für bestimmte Vorhaben einzusetzen oder Informationen zu erhalten.

Kinderhände
Antrag
CDU-Bezirkfraktion Harburg

Harburger Kitas: Wie steht es um die Ausstattung mit Fachpersonal?

(Foto: Wolfgang Eckert auf Pixybay) Der Kita-Betreiber Elbkinder hat angekündigt, im laufenden Jahr 80 pädagogische Stellen einsparen zu müssen.  Gestiegene Tariflöhne, steigende Energie- und Baukosten, dazu in einigen Stadtteilen sinkende Nachfrage nach Kita-Plätzen.  Wie ist die Situation der Kitas in Harburg?

Weiterlesen »
Bild-von-Manfred-Richter-auf-pixabay
Antrag
CDU-Bezirkfraktion Harburg

Wasserrohrbruch und Straßensperrung: Neuenfelde und Francop brauchen schnelle Löschung

(Symbolfoto: Manfred Richter auf pixabay) Gemeinsam haben FDP, SPD, Grüne, Die Linke und die CDU den Vorsitzenden der Bezirksversammlung aufgefordert, bei Hamburg Wasser und dem HVV darauf zu drängen, dass zumindest eine provisorische Lösung entsteht, die die Durchfahrt im betroffenen Gebiet erlaubt , dass ein Shuttle-Service eingerichtet wird und die

Weiterlesen »
metronom
Antrag
CDU-Bezirkfraktion Harburg

Bezirksamtsleiterin soll sich für metronom einsetzen

(Foto: Erich-Westendarp-auf-Pixabay) Das Land Niedersachsen und die Metronom-Eisenbahngesellschaft wollen ihren Verkehrsvertrag, der bis 2033 gelten sollte, laut Medienberichten bereits 2026 beenden. Diese Reduzierung des Angebotes in der Metropolregion würde auch Harburg treffen, da das Angebot Hamburg – Bremen, Hamburg – Lüneburg – Uelzen möglicherweise entfallen würde. Wir fordern deshalb die

Weiterlesen »
Ärztl Versorgung - StockSnap-auf-Pixabay
Antrag
CDU-Bezirkfraktion Harburg

Ärztliche Versorgung in Süderelbe: MVZ Süderelbe Mariahilf

(Foto: StockSnap-auf-Pixabay) Die Entwicklung der ambulanten medizinischen Versorgung im Süderelberaum sorgt viele Bürger. Der zunehmende Ärztemangel erschwert auch hier die Ansiedlung neuer und den Erhalt vorhandener Praxis. Aktuell betrifft die konkrete Sorge die Entwicklung des Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) Süderelbe Mariahilf und eine mögliche weitere Verschlechterung der orthopädischen Versorgung vor Ort.

Weiterlesen »

Bewegungsgeräte: Konzept für Harburg erarbeiten

In vielen deutschen Gemeinden werden vandalismusgeschützte Trainings- und Bewegungsgeräte zur Verfügung gestellt, um die Attraktivität im Freizeitbereich für alle Generationen zu steigern. Diese Geräte trainieren unterschiedliche Körperpartien und die Beweglichkeit wird gefördert. Zum Teil können sie auch von Rollstuhlfahrern genutzt werden. Wir regen an, dass die Verwaltung ein Konzept entwickelt,

Weiterlesen »
Zahnarzt - Michal-Jarmoluk-auf-Pixabay
Antrag
CDU-Bezirkfraktion Harburg

Wieso ist Harburg zahnärztlich unterversorgt?

(Foto: Michal-Jarmoluk-auf-Pixabay) Nach aktuellen statistischen Erhebungen des Senates ist in den meisten Hamburger Bezirken das Angebot an kassenzahnärztlichen Praxen überdurchschnittlich. Lediglich in drei Bezirken kann von einer statistischen Unterversorgung gesprochen werden. Einer davon ist Harburg.  Wir möchten, dass ein Vertreter der Kassenzahnärztlichen Vereinigung im Ausschuss für Soziales, Integration, Gesundheit und

Weiterlesen »
Alter Jägerhof - Heidtmann
Antrag
CDU-Bezirkfraktion Harburg

Alten Jägerhof endlich abreissen

(Foto: Heidtmann) Vor fast einem Jahr hat die Finanzbehörde mitgeteilt, dass das als Hotel „Alter Jägerhof“ im Jahr 1876 errichtete, später bis 1979 als Ortsamt und danach über 30 Jahre als Kulturhaus Süderelbe genutzte Gebäude nicht mehr saniert werden kann und ein Abriss unvermeidlich ist. Getan hat sich seitdem nichts.

Weiterlesen »
Grosse-Sennhuette-1-min-Foto-Heidtmann
Antrag
CDU-Bezirkfraktion Harburg

Was wird aus der abgebrannten Großen Sennhütte?

(Foto: Heidtmann) Das ehemalige „Hotel Hamburg Blick“, auch als Große Sennhütte bekannt, ist im Dezember 2023 durch einen Großbrand weitgehend zerstört worden. In welchem Umfang könnte das Gebäude nun noch genutzt werden oder welche Absichten hat der Eigentümer hinsichtlich Wiederaufbau, Abriss oder Neubau? Wie ist die baurechtliche Situation dort? Diese

Weiterlesen »
Parkanlage Rönneburg Symbolfoto Felix-Mittermeier-auf-pixabay
Antrag
CDU-Bezirkfraktion Harburg

Geplante Parkanlage Rönneburg: Öffentlichkeit endlich informieren!

(Symbolfoto: Felix-Mittermeier-auf-pixabay) Offenbar schon im Dezember 2020 hat die Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft (BUKEA) und das Amt für Naturschutz, Grünplanung und Bodenschutz einen „Pflege- und Entwicklungsplan Parkanlage Rönneburg“ erarbeiten lassen. Im Rahmen des Naturschutzgroßprojekts „Natürlich Hamburg“ geht es um das Anlegen von Amphibienteichen und Parkwiesen auf einem

Weiterlesen »

Anträge sind das Mittel der Bezirksversammlung, um die Bezirksamtsleitung zu einer Handlung aufzufordern. Anträge werden von den verschiedenen Fraktionen, teilweise auch gemeinsam (interfraktionell), gestellt. Anträge müssen von der Mehrheit der Bezirksversammlung beschlossen werden, um letztlich gegenüber der Bezirksamtsleitung verbindlich zu sein.

Im Bürgerinformationssystem der Bezirksversammlung Harburg (ALLRIS) können Sie sich über die aktuellen politischen Angelegen­heiten Ihrer Bezirks­versammlung informieren. Unter den Menüpunkten Bezirks­versammlung – Ausschüsse – Fraktionen/Gruppen finden Sie die Mit­glieder der jeweiligen Gremien. Der Sitzungs­kalender zeigt die Sitzungs­termine aller Gremien mit weiter­führenden Links zu den Tages­ordnungen, Druck­sachen und Beschlüssen.